DEIN FOTOTERMIN

DIE ERSTEN iNFOS AUF EINEN BLICK...

generell gilt:

Komm mit deinen Lieblingskleidern und vergiss die Accessoires nicht. Du kannst gerne zu viel einpacken. Ich helfe gerne vor dem Shooting mit der Auswahl. Wir finden garantiert das geeignete Kleidungsstück zum passenden Hintergrund.

Familienfotos

Was soll ich anziehen? Bei einem Einzelshooting führt dies bereits zu grossen Diskussionen. Bei einer Familie gilt es noch viel mehr zu planen.

Damit ein harmonisches Bild entsteht, schlage ich vor, dass ihr ähnliche oder miteinander harmonierende Farben anzieht, damit keine Person aus der Reihe tanzt.


Nudeshooting

In gemütlicher Atmosphäre werden ästhetische Bilder entstehen. Achte darauf, dass du keine Unterwäsche/Kleidung davor trägst, die die Haut einschneidet.


Newbornfotografie

Die Newbornfotos entstehen in den ersten zwei Wochen nach der Geburt, da hier der Schlaf noch besonders fest ist. Ich nehme mir für die kleinsten Kunden immer besonders viel Zeit. Daher gibt es auch die Möglichkeit, in Ruhe zu stillen und zu schmusen.

Es stehen viele Decken, Körbe, verschiedene Hintergründe zur Auswahl, damit dein kleiner Schatz perfekt in Szene gesetzt werden kann, zur Verfügung. Du darfst aber auch eigene Stofftiere oder sonstige Accessoires mitbringen.


9 Monate

Diese Fotos werden meistens 4 Wochen vor dem errechneten Termin gemacht.

Natürlich ist es hier schwierig schöne Kleider zu finden, denn die meisten werdenden Mamas finden die Schwangerschaftshose nicht so toll. Daher kann auch in deiner Lieblingsjeans fotografiert werden, zum Beispiel mit offener Hose und zur Unterhose passendem BH. Auch schön wirken enge oder bauchfreie Shirts, oder ein grosses Hemd des werdenden Papas. Auch bei diesem Shooting wie bei der Nudefotografie gilt, achte darauf, dass du keine Unterwäsche/Kleidung davor trägst, die die Haut einschneidet.

Es dürfen auch gerne Accessoires mitgebracht werden, wie Babyschuhe, Blumen, Stofftiere usw. der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Baby-Kids Fotografie

Damit natürliche Portraits entstehen, braucht es eigentlich nur etwas: ganz viel Spass! Daher können auch gerne Spielsachen und eigene Stofftiere mitgenommen werden, damit sich die Kleinen so richtig wohl fühlen.


Tiershooting

Für ein Shooting mit 4 Pfoten ist die Situation manchmal ein bisschen verwirrend. Daher gilt: Viel loben und natürlich die Lieblings-Leckereien und das Spielzeug nicht vergessen.